Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Homepage aktualisiert am 7.10.2018

 

Tara

 Tara hat 14 Jahre das Leben von Thorsten und Ulrike bereichert und ist am 1.12.2017 verstorben.

 

Scooter
Scooter verstarb am 2.10.2017 im Alter von ? Jahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Taip

Taip, ein Bearded Collie Rüde, heißt mit vollem Namen "Typical Type Duke of Ram and Taurus" und wurde am 21.4.2006 geboren. Eigentlich sollte er in Boomers Fußstapfen treten. Das war jedoch nicht so einfach, da er ein richtiger "Brausekopf" war und von daher im Agility recht schwer zu führen. Als es dann besser wurde und wir anfingen, uns einig zu werden, durfte Taip mit sieben Jahren aus gesundheitlichen Gründen kein Agility mehr betreiben.

Taip ist sehr erfolgreich ausgestellt worden und hat mehrere Champion-Titel. Im Juli 2007 wurde er im CfBrH als Deckrüde angekört. Ich bin Mitglied im BCCD. Taips Sohn Aidan lebt seit Juli 2015 bei uns.

 

 

Rocko

Mein Name ist Andrea und ich betreibe mit meinem spanischen Mischling Rocko seit 2008 Agility. Das Schicksal änderte mein Leben im Jahr 2010, durch den Ausbruch einer neurogenetischen Polyneuropathie, durch die ich mich nur noch bedingt fortbewegen kann und seitdem auf einen Rollator angewiesen bin.

So ging ich mit Rocko zurück in die A2, entwickelte einen "Plan B" und bildete ihn darauf aus, mich aus der Entfernung zu beobachten und recht selbstständig bzw. nach verbalen Kommandos und Körpersprache zu arbeiten. Seitdem rocken wir auch mit dem Rollator durch die Parcoure und nehmen regelmäßig an "normalen" Turnieren teil.

Ich schöpfe immer wieder neue Kraft aus dem Applaus des Publikums für unsere Art Agility zu bestreiten! Darüber hinaus durften wir 2012 in Belgien und 2013 in Ungarn am  PARA-Agility World-Cup teilnehmen.

Im Jahre 2014 wurde ich mit Rocko dann WELTMEISTER beim PARA-Agility World Cup in Italien in der Gruppe für Menschen mit einer Gehbehinderung !!! Wir lieben es, die Menschen mitzureißen und zu motivieren, auch mit Erkrankung Agility auszuüben und sind so über die Grenzen hinaus bekannt geworden. Schliesst sich eine Tür, so öffnet sich eine andere ........

 

Till

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Senta

Dies ist meine Altdeutsche Schä- ferhündin Senta bei unserem letz- ten Turnier. Senta wurde am 28.06.2002 geboren. Am 20.03. 2004 bestanden wir die BH in Rosendahl Osterwick. In Osterwick besuchte ich mit Senta einen Agi- litygrundkurs und einen Kurs für Fortgeschrittene. Ab 2006 liefen wir dann auch Turniere. Am 21.08.2008 stiegen wir in die A2 auf. Auf eigenem Platz, am 02.08.2009, stiegen wir in die A3 auf. Die tollsten Turniere waren 2007 das Finale der DVM mit unserer Mannschaft. und der 3. Platz im A-Lauf der ersten Doglife. Insgesamt möchte ich aber keines unserer gemeinsamen Turniere missen.

 

 

Boomer

Durch Boomer (Mischling) bin ich, Petra Schlüsener, 2001 zum DVG MV Rosendahl-Osterwick gekommen. Ich übernahm ihn 1999 mit acht Monaten vom Tierschutzverein Coesfeld und er mußte noch sehr viel lernen. Um ihn auszubilden, besuchte ich mehrere Grunderziehungs- und Agility-Kurse mit ihm und wurde 2001 in den Verein aufgenommen. Boomer und ich hatten viel Spaß und Erfolg im Agility: Wir wurden Vereinsmeister, Kreismeister, 3. bei den Landesmeisterschaften und nahmen am 17.06.2006 an der BundesSiegerPrüfung in Bielefeld teil. Leider mußte ich Boomer mit sieben Jahren nach einem Kreuzbandriss aus dem Sport nehmen.

Im November 2014 mußte ich Boomer im Alter von 16 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

 

 

 

 

Caius       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samy